Titus Meier – vom Kongresshaus in den Zoo

Er übernimmt die Verantwortung für das Grossprojekt «Knies Zauberhut», einer multifunktionalen Eventarena.

Titus Meier ist neuer Geschäftsführer für das Grossprojekt «Knies Zauberhut», einer multifunktionalen Eventarena, sowie für die seit 2014 bestehende «Himmapan Lodge», mit dem thailändischen Restaurant hoch über dem Elefantenpark und direkt am See.

Titus Meier hat seine Karriere in der Gastronomie begonnen und amtete zuletzt als Direktor der Kongresshaus Zürich AG. Titus Meier war seit 2014 Direktor des Kongresshaus Zürich und seit 2017 mit der Abwicklung der Schliessung des alten und den Vorbereitungen für die Eröffnung des neuen Kongresshauses beschäftigt – zuletzt im Zweierteam mit Claudio Kaul als stellvertretender Direktor und Leiter Sales & Events. Zuvor war Meier bereits 17 Jahre stellvertretender Direktor gewesen. Dank seiner langjährigen Erfahrung und seinem ausgezeichneten Beziehungsnetz in der Gastro- und Eventbranche, entspreche Titus Meier dem Wunschprofil, liess Knies Kinderzoo verlauten. (MICE-tip)

 

Drucken