Angelo Trotta ist neuer Direktor von Ticino Turismo

Die Digitalisierung wird in seinem Aufgabenfeld eine grosse Rolle spielen.
© Ti-Press / Francesca Agosta

Der Verwaltungsrat der Tessiner Tourismusagentur AG hat Angelo Trotta zum neuen Direktor von Ticino Turismo ernannt. Er tritt sein Amt am 1. Juli 2019 an.

Der 1965 geborene Tessiner aus Locarno hat 25 Jahre internationale Erfahrung im Marketing und Vertrieb von Luxus- und Konsumgütern sowie im Bereich Finanzdienstleistungen. Neben einem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität von St. Gallen mit Schwerpunkt «Sales & Marketing», weist sein Lebenslauf verschiedene Führungspositionen an der Spitze internationaler Konzerne in der Schweiz, Italien, Frankreich, Brasilien, Deutschland und Spanien auf, wie die Organisation miteilt. In diesen Positionen hat er sich um Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Vertriebsstrategien gekümmert und sammelte Erfahrung in der Erstellung von Businessplänen, inklusive Budgetplanung, Regionalmarketing, Projekt- und Produktmanagement, Marktanalyse, Handelsmarketing sowie digitalem Marketing und Sponsoring. Zudem spricht Trotta sechs Sprachen.

Zu den wichtigen Aufgaben des neuen Direktors werde die Digitalisierung und deren zunehmende Bedeutung auf die Entwicklung von touristischen Produkten gehören, sagt  Aldo Rampazzi, Präsident von Ticino Turismo. (MICE-tip)

Drucken