EMC-Abendanlass: «Wir sind alle Menschen»

Der ehemalige Obdachlose Richard Brox berichtete aus seinem Leben.
Der ehemalige Obdachlose Richard Brox und Hoteldirektor Riccardo Giacometti.

Am Abendanlass des Event Management Circle, der Ende August im Hotel Atlantis by Giardino in Zürich stattfand, war Richard Brox zu Gast. Der ehemalige Obdachlose, der das Buch «Kein Dach über dem Leben» geschrieben hat, berichtete über sein Leben. Einige Jahre lebte er in Deutschland als Obdachloser auf der Strasse. Was ihm dabei am meisten zu denken gab, dass Obdachlose oft nicht als Menschen behandelt werden. Vor allem wenn sie erkranken oder kurz vor dem Sterben sind. «Wenn Du im Krankenhaus liegst und weisst, dass Du nicht mehr lange zu leben hast und Dich kein Mensch besucht… Überlegen Sie einmal, wie man sich in so einem Moment fühlt», rief er den rund 50 Event-Profis zu.

Er hat darum in Göttingen ein Hospiz für Obdachlose gegründet. Zudem unterstützt er Randständige in verschiedenen Formen. So kommt zu Beispiel der Erlös aus seinem Buch vollumfänglich seinen Projekten zu Gute. Am Schluss des Vortrags von Richard Brox hätten eigentlich Gutscheine von Hotel Atlantis by Giardino in Zürich verlost werden sollen. Darunter eine Übernachtung für zwei Personen in einem der Giardino Hotels in Zürich, St. Moritz oder Ascona oder ein Gutschein für einen Brunch im Giardino Hotel in Zürich. Hoteldirektor Riccardo Giacometti war sichtlich berührt von den Ausführungen von Richard Brox. Darum entschied er sich spontan, die Gutscheine zu versteigern und den Erlös dem Hospiz von Richard Brox zukommen zu lassen. Am Schluss kamen 600 Franken zusammen. (DOE)

Drucken