Frank Marreau wird neuer Managing Director der Expomobilia

Seine Nachfolge bei MCI Zürich übernimmt Carolyn Banderet.
Frank Marreau wechselt zu Expomobilia.

Per 1. Januar 2020 übernimmt Frank Marreau die Leitung der Expomobilia in Effretikon. Die auf Messe- und Eventbau spezialisierte Firma ist Teil der MCH Live Marketing Solutions. Marreau folgt auf Florian Faber, der seit Januar 2019 als CEO der Division Live Marketing Solutions und Mitglied des Executive Boards der MCH Group tätig ist.

Marreau ist in Frankreich geboren, in Norddeutschland aufgewachsen und wohnt seit 2006 mit seiner Familie in der Schweiz. Er hat in Bamberg und Coburg (D) International Management und Marketing studiert. Nach diversen Stationen ist Marreau 2015 zur MCI Schweiz AG gestossen. Zuerst als Strategic Development Director und seit Herbst 2015 als Managing Director MCI Zurich & MCI Vienna.

Wer folgt bei MCI Zürich?

Marreaus Nachfolge als Standortleiterin bei MCI Zürich übernimmt Carolyn Banderet. Sie ist heute als Strategy & Experience Director am Zürcher Standort von MCI tätig. Marreau hat die Verantwortung auf dieser Position noch bis zur Übergabe Ende Jahr. Banderet bringt langjährige Beratungs- und Projektleitungserfahrung mit. Den Grundstein ihrer Karriere legte die schwedisch-schweizerische Doppelbürgerin im Jahr 2006 bei GE Capital Solutions, wo sie neuartige Live-Kommunikationskampagnen konzipierte und lancierte. Seit Januar 2018 wirkt sie für die MCI Group, zunächst als Project Director und seit Jahresbeginn 2019 als Strategy & Experience Director und Leiterin des operativen Teams. (MICE-tip)

Carolyn Banderret übernimmt die Führung von MCI Zürich von Frank Marreau.

 

Drucken