Hotelfachschule Passugg überreicht 28 Studierenden ihr Diplom

Sie führen nun den Titel einer/eines «Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF».

28 Studierende der EHL Hotelfachschule Passugg (SSTH) erhielten letzten Donnerstag ihr Diplom der Höheren Fachschule. Sie führen von nun an den Titel einer/eines «Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF». 19 Studierende absolvierten den deutschsprachigen, neun den englischsprachigen Lehrgang. Neben zwölf internationalen Studierende aus Liechtenstein, China, Deutschland und den USA haben 16 Schweizer Studierende ihr Diplom entgegengenommen. Die Festrede hielt Simon P. Rindlisbacher, Director Hospitality Services der SSTH.

Die Diplomandinnen und Diplomanden auf einen Blick (Bild):
Hinten v.l.: Benjamin Josi (Spiez); Lena Luzi (Rodersdorf); David Alahapperuma (Oetwil an der Limmat); Nicolas Ammann (Wittenbach); Robin Eichmüller (Münchenstein); Thomas Schreiber (Domat/Ems); Michelle Müller (Triesen); Tobias Wagner (Schaffhausen); Gieri Albin (Curaglia)

Mitte v.l..: Mark Fässler (USA und Appenzell); Jingwen Zhang (China); Xinyi Ding (China); Ruiwen Liu (China); Sheila Hediger (Ennetmoos); Chantal Dutoit (Hirschthal); Nadja Steiger (Willisau); Livia Klötzli (Würenlingen); Sandra Jann (Malans); Sandra Saxer (Oberstammheim); Tiffany Cadsky (Zürich); Yuhao Chen (China)

Vorne v.l.: Yuanqing Chen (China); Alissia Casagrande (Eschen); Felicitas vom Bey (Deutschland); Stéphanie Morand (Kilchberg); Amarjargal Tsend-Ayush (Flawil)

Auf dem Foto fehlen: Jingjing Zhao (China); Shuge Zhao (China). (MICE-tip)

Drucken