Neue Luxusklasse im Glacier Express

Für einen saftigen Aufpreis wird die Reise im Panoramazug zum VIP-Erlebnis.
© Glacier Express

Im Glacier Express gibt es mit der Excellence Class ein neues Angebot: Zwei bestehende Panorama-Wagen wurden zu exklusiven Premium-Waggons verwandelt. Als erstes stechen die feudalen Sessel mit einem Mix von beigem Leder und edlem Stoff in «Gletschertönen» ins Auge. In zwei Einzelreihen hat jeder Gast garantiert einen Fensterplatz. Der alpine Stil in der Innengestaltung setzt sich bei der Bar- und Waschtisch-Abdeckung durch die Verwendung von Rheintaler Quarzit fort.

Ein Concierge sorgt für das Wohl der maximal zwanzig Fahrgäste – vom Empfang über den Service der Speisen bis zum passenden Drink an der Bar. Er weiss zudem bestens Bescheid über die Höhepunkte der Strecke. Unterstützt wird er dabei vom Infotainment-System, auf das alle Passagiere über ein eigenes Tablet an ihrem Platz zugreifen können.

Das Angebot hat seinen Preis

Die Reise in der Excellence Class kostet neben dem regulären Preis für ein Erste-Klasse-Ticket nochmals CHF 420 Premium-Zuschlag. Inbegriffen sind unter anderem der garantierte Fensterplatz, ein Willkommens-Apéro, ein fünfgängiges Menü mit Weinbegleitung, Tea Time plus Softdrinks und Kaffee.

«Die neuen Herausforderungen durch die Digitalisierung, der Rückgang von Buchungen über die traditionellen Kanäle und der Wegfall der Abgeltungssteuer haben dazu geführt, dass wir bei der Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) und der Rhätischen Bahn (RhB) Gedanken anstellen mussten, wie wir den Glacier Express für die Zukunft fit machen», sagt Isidor Baumann, Präsident der Glacier Express AG. Die Gründung der eigenständigen Gesellschaft 2017 sei der erste Schritt gewesen. Nun setze die Excellence Class neue Massstäbe in punkto Erlebnis, Service und Qualität. (MICE-tip)

 

Drucken