Amex GBT gibt der Nachhaltigkeit eine Stimme

Neu gibt es eine Vice President Global Sustainability.
Nora Lovell Marchant, VP American Express Global Business Travel ©Amex GBT

American Express Global Business Travel (GBT) hat mit Nora Lovell Marchant erstmals eine Vice President Global Sustainability ernannt. Die Position ist neu und wurde geschaffen, um unternehmensweite grüne Initiativen voranzubringen und zu koordinieren damit die Nachhaltigkeits-Ziele zu erreicht würden.

Dazu gehöre die Etablierung von GBT als führender Marktplatz für grüne Geschäftsreisen, schreibt das Geschäftsreise-Unternehmen. Konkret: der CO2-neutrale Geschäftsbetrieb bis 2025 und die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern, um bis 2050 auch CO2-neutrale Flüge zu erreichen.

«Nora Lovell Marchant hat entscheidenden Anteil daran gehabt, die Grundlagen der Nachhaltigkeit bei GBT zu legen und Umwelt, Soziales und Governance im gesamten Unternehmen voranzubringen», sagt Si-Yeon Kim, Chief Risk & Compliance Officer und Executive Chair of ESG bei GBT. Marchant war zuvor Director of Global Regulatory Compliance bei GBT. In dieser Funktion entwickelte sie die Nachhaltigkeits-Strategie von GBT. (TI)