Und zum Schluss… der IAWA im Chicago 1928

Nach dem offiziellen Swiss Travel Day zog die Reisebranche noch ein Haus weiter.

Falls jemand glaubt, dass die Reisebranche nach 13 Stunden Swiss Travel Day müde in die Betten fallen würde, täuscht sich gründlich: Am abschliessenden IAWA von TRAVEL INSIDE gaben die über 400 Besucher erst so richtig Gas und feierten im Club Chicago 1928 noch bis spät in die Nacht hinein. Ausgeruht haben sie sich höchstens in der Zigarren-Lounge, bevor es dann zurück zur Fotobox der SBB ging. Als Main Partner unterstützte Helvetic Assistance den Event, als Co-Partner waren SBB CFF FFS und Hertz dabei.

Und hier die Bildbeweise:

 

Drucken