Ein Riese wird zu Wasser gelassen

Die Symphony of the Seas von Royal Caribbean International hat das Trockendeck verlassen.
Aufschwimmen_SymphonyoftheSeas_RCI
©RCI

230’000 BRZ, Platz für 6500 Passagiere und rund 3000 Crew-Mitglieder: Die Symphony of the Seas wird ab April 2018 das grösste Kreuzfahrtschiff der Welt sein. Vor kurzem hat der Neubau der amerikanisch-internationalen Allround-Reederei Royal Caribbean International nun das Trockendeck der STX-Werft in Saint-Nazaire verlassen. Mit dem Aufschwimmen beginnen nun die Arbeiten im Innern.

In ihrer ersten Saison wird die Symphony of the Seas Häfen wie Barcelona, Palma de Mallorca oder Neapel anlaufen. Ab November 2018 geht es dann ab/bis Miami auf 7-tägige Karibikkreuzfahrten.

Drucken