Reisebüro Mittelthurgau erweitert Themenreisenangebot

Der Flussreisenspezialist holt neu Comedians, Schriftsteller oder Experten für Landschaftskultur an Bord.
©Reisebüro Mittelthurgau

Der Flussreiseanbieter der Twerenbold-Gruppe hat für das Jahr 2020 das Angebot an Themenflussreisen auf den unternehmenseigenen Excellence-Flussschiffen nochmals deutlich erweitert. Es zeige sich, dass man mit nur einem Reisekonzept längst nicht mehr alle Bedürfnisse und Wünsche der Gäste erfüllen könne, sagt Geschäftsleiter Stephan Frei. «Unsere Gäste suchen einerseits Entspannung, andererseits Erlebnisse, die nachhallen. Dafür entwickeln wir neue, attraktive Reiseideen.» Die Gäste werden von einer fachkundigen Begleitung betreut: Experten und Kulturführer, die ihr Wissen und Können gern teilen und sicherstellen, dass vom ersten bis zum letzten Reisetag alles rund läuft.

Folgende Neuheiten finden sich im Angebot:

  • Literatur und Kabarett. Zwei charismatische kreative Berner kommen an Bord. Autor Thomas Bornhauser und Kabarettist Bänz Friedli lesen, lamentieren und erzählen.
  • Der Comedy-Oktober. Mit Birgit Steinegger alias «Frau Iseli»
  • Mit Stéphanie Berger, Peter Pfändler oder Helga Schneider wird es heiter an Bord des neuen Luxusliners Excellence Empress
  • Landschaftskultur. Eine Kultur-Flussreise setzt sich mit einem Phänomen auseinander: in Deutschlands schönsten Regionen gibt es «die Schweiz» mehr als 100 Mal
  • Hommage an Frank Sinatra. Den Swing des Meisters präsentiert die Schweizer Small Big Band. Dazu: Eleganz an Bord, Belle Epoque in Baden-Baden
  • Kunst und Kultur in der Lombardei. Auf einem Katamaran reisen Kunst- und Kulturbegeisterte auf dem Flussweg nach Venedig
  • Gartenparadiese an der Seine, zwischen Paris und der Normandie, stellt die SRF-Gartenexpertin Silvia Meister vor. (TI)

Drucken