In eigener Sache: Neue Rubrik Risikoübersicht der Woche

Die kommenden Ereignisse der Welt im Überblick.

TRAVEL INSIDE hat eine neue Rubrik: Die Risikoübersicht der Woche. Zusammen mit dem Monitoring-Unternehmen A3M werden jeden Samstag die Reiserisiken online auf travelinside.ch publiziert, mit denen im Laufe der Woche zu rechnen ist. Dabei geht es um angekündigte Ereignisse wie Streiks oder Proteste oder erwartbare Zwischenfälle zu Jahrestagen rund um die Welt.

Die Häufung von globalen Sicherheitsrisiken macht Reisesicherheit zum Thema und Krisenmanagement immer wichtiger. Um Unternehmen und Reisende rechtzeitig vor Gefahren warnen zu können, beobachtet die Krisenwarn-Firma A3M permanent die sicherheitsrelevanten Ereignisse rund um den Globus. Ein Vergleich der Ereignisse des Jahres 2018 mit dem laufenden Jahr 2019 zeigt den Trend: Es gibt mehr Demonstrationen und Konflikte und weniger Naturkatastrophen.

Rund um die Uhr analysiert das 2008 gegründete Unternehmen A3M weltweit Krisenherde und gefährliche Ereignisse, aufgeschlüsselt in 40 Kategorien aufgeschlüsselt,  welche die Sicherheit von Ferien- und Geschäftsreisenden gefährden könnten. 2019 wurden bisher insgesamt rund 8000 Ereignisse analysiert. (TI)

Drucken