Korean Air und Asiana kommen sich näher

Korean Air nimmt eine weitere Hürde auf dem Weg zur Fusion mit Asiana.
Korean Air Boeing 787-9. ©Korean Air

Das Zustandekommen des geplanten Zusammenschluss der beiden südkoreanischen Airlines Korean Air und Asiana ist nur noch eine Frage der Zeit. Korean Air gab in einer Mitteilung bekannt, dass kürzlich Vietnam die Genehmigung für die Fusion erteilte. Damit verfügt Korean Air bereits über die Genehmigungen der Wettbewerbsbehörden der Türkei, Taiwans, Vietnams, Malaysias und der Philippinen.

Korean Air wartet derzeit auf die Genehmigung durch die verbleibenden
Aufsichtsbehörden wie die Wettbewerbskommissionen von Korea, der USA,
der Europäischen Union, China und Japan. Die Airline arbeitet aktiv mit den
jeweiligen Kommissionen zusammen, um den Akquisitionsprozess so früh
wie möglich abzuschließen. (Business Traveltip)

 

Business Traveltip News

Business Traveltip News

Die Business Traveltip News erscheinen jeden Mittwoch und liefern Ihnen schnell und umfassend die wichtigsten News aus der Businesstravel-Welt.

Email Address