Knecht Sportreisen holt Top-Beachvolleyballer ins Boot

Adrian Heidrich und Mirco Gerson werden künftig von Knecht Reisen gesponsert.
v.l.n.r.: Mirco Gerson, Nina Heider und Cyrill Zimmermann (beide Knecht Reisen), Adrian Heidrich ©Knecht Sportreisen

In der Schweiz sind sie die Nummer 1, in der Weltrangliste belegen sie Rang neunzehn: Das Duo Adrian Heidrich und Mirco Gerson ist aktuell das Aushängeschild des Schweizer Beachvolleyballs. Ab sofort arbeitet das Team mit dem Schweizer Sportreisespezialisten Knecht Reisen zusammen. «Mit Adrian Heidrich und Mirco Gerson haben wir zwei herausragende Sportler von uns überzeugen können», sagt Cyrill Zimmermann, Geschäftsführer im «House of Sport» von Knecht Reisen. «Wir freuen uns auf die Kooperation mit zwei überaus erfolgreichen und sympathischen Markenbotschaftern.»

Turniere überall auf der Welt

Im Rahmen der Zusammenarbeit organisiert Knecht Reisen alle Reisen für Heidrich und Gerson. Da die Beachvolleyball-Wettkämpfe überall auf der Welt stattfinden, profitieren die Spitzensportler vom Know-how des Schweizer Sport- und Fernreisespezialisten. Zudem repräsentiert das Duo Knecht Reisen im Social-Media-Bereich sowie bei Veranstaltungen und Turnieren. Unter anderem wird das Duo bei der Weltmeisterschaft vom 28. Juni bis zum 7. Juli 2019 in Hamburg und, vor heimischem Publikum, beim Swatch Major Gstaad vom 9. bis 14. Juli 2019 im Berner Oberland antreten. Ausserdem haben sich die beiden Spieler die Olympia-Qualifikation 2020 in Tokio als Ziel gesetzt. Trips zu den Beachvolleyball-Turnieren können Sportinteressierte bei Knecht Reisen buchen. (TI)

Drucken