Finnair pusht jetzt USA

Auch im deutschsprachigen Raum ist die finnischen Nationalairline wieder stark vertreten.
Finnair A-350. @Finnair

Seit Ende Juni können Schweizer wieder in Finnland einreisen. Die finnische Nationalairline hat sich für den deutschsprachigen dementsprechend wieder stark aufgestellt. Finnair startet aktuell von Zürich, Genf, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Wien in Richtung Helsinki.

Zudem nimmt die finnische Airline die Verbindungen nach New York, Los Angeles und Chicago wieder auf, da sich die Pandemie-Lage in Nordamerika zusehends entspanne. Dank der geografischen Lage Helsinkis sowie kurzer Transferzeiten bietet Finnair eine der schnellsten Verbindungen zwischen Hamburg und Berlin nach Los Angeles an.

«Wir freuen uns sehr, unsere Flüge langsam wieder aufzustocken und so Reisenden aus  der Schweiz, Deutschland und Österreich wieder gute Verbindungen nach Finnland und in die USA anbieten zu können – egal, ob für Ferien oder die Geschäftsreise», sagt Jan Pellinen, General Manager Germany, Switzerland, Austria & Slovenia von Finnair.

«Wir verfolgen genau, wie sich die Reisebestimmungen in unseren Märkten entwickeln und haben die Flexibilität, die Flüge je nach Nachfrage zu erhöhen, sobald die Reisebeschränkungen ganz aufgehoben werden», ergänzt Ole Orvér, Chief Commercial Officer von Finnair.

Einreise für Geimpfte und Nicht-Geimpfte möglich

Reisende können ab dem 26. Juli ohne Test bei der Ankunft und ohne Quarantäne einreisen, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Einreise aus einem Land mit geringem Risiko. (Schweiz zählt dazu: Stand 22. Juli)
  • vollständige COVID-19-Impfung (plus 14 Tage)
  • unvollständige COVID-19-Impfung (plus 14 Tage) inklusive COVID-19-Test innerhalb von 72-120 Stunden nach der Einreise
  • im Jahr 2006 oder später geboren
  • COVID-19-Erkrankung in den letzten sechs Monaten. Die Erkrankung muss durch ein medizinisches Zertifikat in englischer, finnischer oder schwedischer Sprache bescheinigt sein. Die Reisenden müssen zudem vollständig symptomfrei sein.
  • Zertifikat über ein negatives COVID-19 Testergebnis und ein zweiter COVID-19 Test innerhalb von 72-120 Stunden nach der Einreise

(TI)