Amadeus: Dynamic Ads neu auch bei Instagram verfügbar

Das Ziel: Über Amadeus Dynamic Campaigns sollen sich Online-Kampagnen genau steuen lassen.
©Screenshot Instagram

Aus Traveltainment Travel Suite wurde Amadeus Dynamic Campaigns – und die Software wird stetig weiter entwickelt. Mit dem Tool, das Online-Werbekampagnen mit stets aktuellen, buchbaren Angeboten bestückt, können Online-Reiseanbieter zielgenaue Kampagnen schon länger in den Google Package Ads und Google Hotel Ads steuern. Ganz neu funktioniert dies nun auch mit Instagram Dynamic Ads. Ausserdem haben Nutzer die Möglichkeit, die Besucher der Website via Facebook Dynamic Travel Ads zu umwerben – und idealerweise zur Buchung zurück auf die Website zu führen.

Mit dem intelligenten Tool für digitales Marketing lassen sich Cross-Channel-Kampagnen mit dynamischen Preisen erstellen, planen und verarbeiten, wobei auf allen Kanälen immer die gleichen aktuellen Angebote und Preise gespielt werden. Der Traffic und die Conversion Rates auf den Kunden-Websites können damit deutlich erhöht werden. Ausserdem führt die erhöhte Effektivität zu Einsparungen und über die Cross-Channel-Kampagnen lassen sich neue Zielgruppen erschliessen.

«Über Amadeus Dynamic Campaigns lassen sich Online-Kampagnen genau steuern», erläutert Oliver Rengelshausen, Geschäftsführer Amadeus am Standort Würselen. «Die Reiseanbieter legen fest, welche Angebote wann und unter welchen Bedingungen weitergegeben werden. Die Abwicklung erfolgt vollautomatisch. Wir freuen uns, mit Instagram neben Facebook einen weiteren Kanal bereitzustellen, über den Reiseanbieter nicht nur die richtige Zielgruppe treffen, sondern auch die gewünschten tatsächlich buchbaren Angebote darstellen können.» (TI)

Drucken