NDC-Content von Qantas über Travelport buchbar

Die gestartete Testphase diene zur Vorbereitung des für Ende 2019 vorgesehenen grösseren Launch von NDC.
Travelport Smartpoint

Über Travelport können nun erste Reisebüros ab sofort NDC-Content von Qantas im Testbetrieb buchen – allerdings vorerst nur in Australien. Travelport führt dazu die Unterstützung für die Qantas NDC-Lösung und die Qantas Distribution Plattform (QDP) fort. Die jetzt gestartete Testphase dient zur Vorbereitung des von Qantas für Ende 2019 vorgesehenen grösseren Launch von NDC. Ursprünglich war dies für vergangenes Jahr geplant.

Travelport ist das erste GDS, das Live-Buchungen von Qantas NDC-Inhalten ermöglicht. Zu den Testpartnern in Australien gehören unter anderem ATPI Corporate Travel, Globetrotter und Travel Beyond. Weitere Testpartner werden in den kommenden Monaten folgen. Buchbar sind die Angebote über das Travelport Desktop Smartpoint.

Nachdem über Travelport im Oktober 2018 die weltweit erste NDC-Buchung erfolgt war, haben mittlerweile schon fünf europäische Fluggesellschaften ihre NDC-Lösungen mit dem Travelport-System verbunden. Die jetzt mit Qantas gestartete Testphase für den Live-Betrieb sei der nächste wichtige Meilenstein zur Etablierung des NDC-Standards. Mit der Trip Service API habe Travelport eigens eine neue Schnittstelle entwickelt, mit deren Hilfe NDC-Content der Fluggesellschaften in Zukunft über Travelport zur Verfügung gestellt werden könne. (TI)

Drucken