Bei Oceania sprechen die Gastgeber Deutsch

Auf sechs ausgesuchten Kreuzfahrten können Gäste aus der Schweiz Fragen schnell und einfach in der Muttersprache klären.
Das Boutique-Schiff Marina vor Miami.

Neuland entdecken mit der Sicherheit der Muttersprache im Rücken: Auf sechs ausgewählten Kreuzfahrten garantiert die internationale Reederei Oceania Cruises ihren Gästen aus der Schweiz neu einen deutschsprachigen Gastgeber an Bord. Diese Gästebetreuung unterstützt, wenn beispielsweise sprachliche Unsicherheiten auftauchen. Bordsprache der sechs Boutique-Schiffe ist weiterhin Englisch.

Austausch mit Crew und Mitreisenden

Maik A. Schlüter, Business Development Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz, sagt: «Viele unserer Gäste schätzen das internationale Ambiente an Bord unserer Schiffe und freuen sich auf den Austausch mit der Crew und den Mitreisenden in englischer Sprache. Andere fühlen sich wohler, Fragen in ihrer Muttersprache klären zu können». Auch die Auswahl der Kreuzfahrten entspricht besonders den Wünschen des deutschsprachigen  Publikums. Die ausgedehnten Routen führen zu aussergewöhnlichen Häfen, die wenige Schiffe anlaufen. Grandiose Landschaften und Städte Südamerikas entdecken die Mitreisenden beispielsweise mit der Marina ab 28. Januar 2021 auf ihrer Fahrt um Kap Hoorn in die peruanische Hauptstadt Lima am Pazifik. Auftakt ist in der argentinischen Metropole Buenos Aires mit weiteren Stationen in Montevideo, Uruguay, Port Stanley auf den Falklandinseln, Ushuaia, Argentinien, Punta Arenas, Laguna San Rafael, Puerto Chacabuco, Puerto Montt, Santiago de Chile und Coquimbo in Chile sowie Pisco, Peru.

Go-Local-Ausflüge

Darüber hinaus hat Oceania Cruises, die für die «Feinste Küche auf See» und ihre besonderen Reiseziele bekannte Kreuzfahrtmarke, für ihre Gäste exklusive Go Local-Ausflüge zusammengestellt. Bei den weltweit insgesamt über 120 Touren können die Gäste lokale Atmosphäre und Lebensart schnuppern. Zu den Angeboten zählen ein Tag auf einem Bauernhof in Kusadasi in der Türkei, eine Tour zu den verborgenen Schätzen der Milongas-Tango-Szene in Buenos Aires, Argentinien, oder das Erlernen von Gälischen Spielen im irischen Cork.

Aquamar Spa + Vitality Center

Oceania Cruises präsentiert mit ihrem neuen Aquamar Spa + Vitality Center das ganzheitlichste Spa- und Wellness-Programm auf See. Es wird ab Dezember 2019 sukzessive auf allen sechs Schiffen der internationalen Reederei eingeführt. Die neuen Angebote sollen Gäste unterstützen, ihre innere Balance zu finden. Gleichzeitig geht es nicht um Verzicht, sondern darum, die Reise in vollen Zügen zu geniessen.

Drucken