Auch BTA First Travel meldet Kurzarbeit an

Per 1. Mai arbeiten die Business-Travel-Spezialisten in kleineren Pensen.
©iStock.com/coffeekai

Um die nachfragearme Zeit aufgrund der Covid-19-Pandemie zu überbrücken, hat die Geschäftsleitung von BTA First Travel entschieden, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab dem 1. Mai 2020 in Kurzarbeit begeben. Aktuell seien die entsprechenden Vorbereitungen im Gang. Die Öffnungszeiten werden entsprechend der Lage angepasst. Die gewohnten Ansprechpersonen seien jedoch unter den bekannten Telefonnummern und E-Mailkontakten zu erreichen, schreibt das Unternehmen. (TI)