Neues Kongresszentrum am Airport Frankfurt geplant

Der Spatenstich erfolgt im Jahr 2021, die Eröffnung des Steigenberger Hotels ist für 2024 geplant.

Frankfurts jüngster Stadtteil Gateway Gardens bekommt ein Kongress- und Konferenzzentrum: Mit dem Vertragsabschluss zwischen der Steigenberger Hotels AG und dem Immobilienentwickler Groß & Partner entsteht eines der grössten Tagungs- und Kongresshotels Deutschlands in direkter Nähe zum Frankfurter Flughafen.

Am internationalen Drehkreuz wird das Steigenberger Kongress Hotel Frankfurt Airport zukünftig auf 18 Stockwerken 527 Zimmer und Suiten sowie ein Kongress- und Konferenzzentrum mit 5500 Quadratmetern bieten. Der Spatenstich ist für 2021 und die Hoteleröffnung für das Jahr 2024 geplant. Von der S-Bahnstation Gateway Gardens erreicht man mit der S-Bahn in zwei Minuten den Regionalbahnhof des Flughafens und in neun Minuten Fahrtzeit den Frankfurter Hauptbahnhof.

Das Kongress- und  Konferenzzentrum ist ein Meilenstein im MICE-Bereich

Realisiert wird der rund 70 Meter hohe Hotelkomplex mit einer Bruttogrundfläche von rund 34’000 Quadratmetern durch Groß & Partner nach den Entwürfen der HPP-Architekten aus Düsseldorf. Der Kongress- und Konferenzbereich beinhaltet einen stützenfreien, teilbaren Kongresssaal mit 2300 Quadratmetern Nutzfläche für rund 3000 Personen und einer Raumhöhe von 6,5 Metern. Die grosszügige Lobby im Erdgeschoss bietet zusätzlich Raum für Veranstaltungen. Im 18. Stock des nördlichen Turms bietet der Spa- und Wellnessbereich einen freien Blick auf den Stadtwald und die Frankfurter Skyline.

In der gleichen Etage befindet sich die öffentlich zugängliche Skybar, von der man das Vorfeld des Flughafens im Visier hat. Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality freut sich über den Vertragsabschluss mit Groß & Partner: «Nicht nur die Lage ist einzigartig. Das Steigenberger Kongress Hotel Frankfurt Airport wird auch das größte Hotelprojekt in der 90-jährigen Geschichte der Marke Steigenberger und ist ein Meilenstein in unserer MICE-Kompetenz.»

Mit dem Brand Steigenberger Hotels & Resorts vereint die Deutsche Hospitality insgesamt fünf Hotelmarken unter einem Dach. Zum Portfolio gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline. (TI)

Drucken