Erster IAWA 2017: Ein proppenvolles Mascotte

Gestern Abend trafen sich die Fespo-Gänger und andere Branchenprofis im Zürcher Mascotte und machten tüchtig Party.

Zeitweise war es gar nicht so einfach, sich gestern Abend im Club Mascotte in Zürich fortzubewegen. Es stieg der von TRAVEL INSIDE organisierte Insider After Work Apéro (IAWA), der erste des Jahres. Und dieser ist traditionell am ersten Tag der Fespo besonders gut besucht. Über 500 Branchenleute feierten direkt am Bellevue ausgiebig bei coolem DJ-Sound, mit Drinks, Häppchen und guten Gesprächen bis spät in die Nacht.

Main partners waren Edelweiss und Kuoni Schweiz, als Co-partners traten die Europäische Reiseversicherung, Hertz, Sunhotels, Ten Lifestyle Management und Vueling Airlines auf. Hier die besten Bilder:

Drucken