Ferienmesse Bern wird verschoben

Statt wie geplant vom 10. bis 13. öffnet die Messe vom 24. bis 27. Januar 2019 ihre Tore.
Ferienmesse Bern (@Ferienmesse Bern)
@Ferienmesse Bern

Nach eingehender Prüfung haben sich die Organisatoren dazu entschlossen, die Austragung der Ferienmesse Bern auf den Zeitraum vom 24. bis 27. Januar 2019 zu verlegen. Geplant und angekündigt wurde sie eigentlich vom 10. bis 13. Januar 2019. Man habe diesen Entscheid aus unternehmerischer Gesamtsicht getroffen, da man durch die Terminverschiebung neben den Partnern aus dem In- und Ausland auch Unternehmen im Bereich Reisen, Ferien und Freizeit erreichen könne, die man ansonsten aufgrund der CMT Stuttgart, die vom 12. bis 20. Januar stattfindet, nicht habe begrüssen können. Das teilte Messeleiterin Gaëlle Grosjean gestern in einem Schreiben mit. Ebenfalls entfalle durch die Terminverschiebung die für viele Aussteller aufwändige Zwischenlagerung vom Messestand bis zum Start der Fespo am 31. Januar 2019, so Grosjean weiter. (TI) 

Drucken