Die ersten Bilder der Flying Clipper

Der Auslieferungstermin des grössten Segelschiffes der Welt liegt weiterhin im Dunkeln.
©Facebook

Das Warten hat bald ein Ende: Die kroatische Werft Brodosplit Shipyard hat Fotos von der Flying Clipper, dem grössten Segelschiff der Welt, veröffentlicht. Die Fotos zeigen einen fertiggestellten Innenraum, Kabinen und öffentliche Bereiche, wie die Plattform «Cruise Industry News» schreibt.

100 Millionen US-Dollar «schwer»

Das Schiff gilt als das modernste Segelschiff der Welt, das Kapazität für 300 Gäste hat und für geschätzte USD 100 Millionen gebaut wurde. Der Zeitpunkt der Auslieferung bleibt nach wie vor ungewiss. «Wir veröffentlichen noch keine geplanten Reiserouten für Flying Clipper, da es auf der Werft zu Verzögerungen gekommen ist», sagte Star Clippers in einer Erklärung in den sozialen Medien. «Wir hoffen immer noch, die Lieferung im Laufe des Jahres 2019 zu erhalten, aber die Gespräche mit der Werft laufen noch und wir werden über einen aktualisierten Starttermin informieren, sobald dieser bekannt ist.»

Die Werft machte den komplexen Bau des Schiffes als einer der Gründe für die Verzögerungen verantwortlich. Das Schiff ist das erste Segelschiff der Welt, das nach der Richtlinie «Safe Return to Port gebaut wurde». Die Auslieferung war ursprünglich bereits für 2017 vorgesehen. Kroatische Nachrichtenquellen machten indes publik, dass Star Clippers seinen Vertrag mit der Werft Anfang des Jahres gekündigt habe. (TI)

Drucken