Disneyland wirbt mit 3D-Animation im Zürcher HB

Das Kunstwerk zum neuen König der Löwen- und Dschungelfestival fasziniert die Passanten.
©PPR/Ennio Leanza

Das Disneyland Paris machte gestern Mittwoch mit einem 3D-Kunstwerk aus «Lion King» in der Zürcher Bahnhofshalle Halt. Das vom Zürcher 3D-Künstler-Duo Patrick und Alex vom Streetart-Kollektiv Redl.ch gestaltete riesige 3D-Bild vermittelte den Eindruck, als wäre man wirklich im grössten Freizeitpark Europas. Dort wird vom 30. Juni bis 22. September 2019 das König der Löwen- und Dschungel-Festival stattfinden.

«Die Besucher erwartet ein musikalisches, farbenfrohes Festival und neue Shows», sagt Elisabeth Krautbauer, Marketing & PR Coordinator Disney Parks & Resorts. Herzstück ist die Bühnenshow: Sie bringt die Geschichte des Königs der Löwen ins Disneyland Paris.

Emotional und in spektakulären Szenen wird die Legende von Simba, Nala, Rafiki, Mufasa, Scar, Timon und Pumbaa erzählt. Dazu geben Sänger und Trommler mitreissende Live-Performances zu den Musikklassikern «Hakuna Matata» und anderen. Tänzer und Akrobaten überraschen mit eindrucksvollen und waghalsigen Choreographien. Das Kunstwerk wird am 3.6.2019 in Lausanne auf der Place de l’Europe zu sehen sein. (TI)

 

Drucken