«Emirati Experiences»: Frühstücken mit Einheimischen

Abu Dhabi hat sein Programm an speziellen Stadtführungen und Exkursionen erweitert.
© DCT Abu Dhabi

Das Programm «Emirati Experiences» bietet Abu-Dhabi-Besuchern die Möglichkeit, auf Stadtführungen und Exkursionen mehr über die emiratische Kultur zu erfahren und einen Einblick in das Leben der Einheimischen zu bekommen. Nun ist das Programm um zusätzliche Touren und Angebote erweitert worden.

Dazu gehören ein gemeinsames emiratisches Reyog (Frühstück), ein Ausflug in die Oasenstadt Al Ain mit Besuch der grössten Dattelfabrik der Welt, die «Emiratische Ladies Experience» von Frauen nur für Frauen oder ein Streifzug durch lokale Restaurants und Cafés.

Weiterhin im Programm ist der «Local Neighbourhood Walk» der jungen Emirati Heba Bin Redha. Sie erzählt bei einem Spaziergang durch den ältesten, vornehmlich von Emiratis bewohnten Stadtteil Al Mushrif über die emiratische Lebensart, Kultur und Geschichte des Landes. Der Besuch bei einer emiratischen Familie zu Hause steht bei der «Emirati House Experience» auf dem Programm. Bei einem gemeinsamen Essen mit der Familie erfahren die Teilnehmer mehr über die Familientraditionen, das ganz alltägliche Familienleben und wie dieses sich im Laufe der Jahre gewandelt hat.

Die Touren und Stadtführungen zu verschiedenen Themen werden auf Englisch und Arabisch angeboten und kosten zwischen ca. CHF 10 und CHF 220. (TI)

Hier gibt’s eine Übersicht der angebotenen Touren inkl. Buchungsmöglichkeit

Drucken