London ist Top-Reiseziel des Jahres

Dies zeigt eine aktuelle Analyse von Trip Advisor.
London, Skyline

Nach einer algorithmusbasierten Analyse aktueller Daten der Reiseplattform Trip Advisor ist die Stadt London das Top-Ziel 2019. Der Algorithmus scannte Kundenmeinungen und Hotelbewertungen und kommt dadurch zum Resultat: London ist noch vor Rom und Paris der beliebteste Ort auf dem Planeten.

Zahlreiche Attraktionen locken 

In Anbetracht des Brexit und der umstrittenen Haltung des Vereinigten Königreichs gegenüber der Einwanderung mag diese Ergebnis auf den ersten Blick erstaunen. Auf den zweiten Blick lässt sich der Spitzenplatz aber mit dem vielfältige Angebot der Stadt erklären: Nach den ausgewerteten Daten von Trip Advisor sind einige der wichtigsten Attraktionen das architektonische Juwel des Sir John Soane’s Museum, das Neon Wonderland auf God’s Own Junkyard sowie die bombardierten Kirchenruinen von St. Dunstan im Osten. Doch abgesehen von diesen Schätzen ist London auch wegen der königlichen Hochzeit ganz oben bei den Suchanfragen der Menschen, so eine Sprecherin von Trip Advisor.

31 Hoteleröffnungen in diesem Jahr

Allen seinen Fans dürfte London auch in Zukunft genügend Unterkünfte bieten: Derzeit befinden sich 86 Hotelprojekte in der Pipeline. von denen 31 in diesem Jahr eröffnet werden, 30 folgen 2020. Damit stehen weitere 16’208 Räume in der Stadt zur Verfügung. Fast die Hälfte der Gesamtzahl der Hotels befindet sich derzeit im Bau, was bedeutet, dass es in den kommenden Jahren zahlreiche Eröffnungen geben wird. (TI)

Drucken