Spanien hoch im Kurs bei Ebookers

Schweizer Kunden zieht es auf die Iberische Halbinsel.

Das Online-Reiseportal Ebookers hat das Buchungs- und Reiseverhalten der Schweizer für 2019 kommuniziert. Analysiert wurde die Wahl der Destination, die Art des Hotels sowie auch Mietwagenbuchungen und Aktivitäten.

Bei den Ländern hat Spanien die Nase vorn: Mallorca, Ibiza und Barcelona sind besonders beliebt. Die kurze Flugdauer sowie das angenehme Klima und die Vielfalt an Strand- und Cityangeboten sind unter anderem Entscheidungskriterien.

Hotels am beliebtesten, gefolgt von Apartments

Die Mehrheit übernachtet in einem Hotel, am liebsten in einem mit 4 Sternen. Auch Unterkünfte mit 3 und 5 Sternen erfreuen sich grosser Beliebtheit. Nach den Hotels folgen Apartments. Aussergewöhnliche Unterkünfte wie Baumhäuser und Schlösser stehen am anderen Ende der Beliebtheitsskala. Durchschnittlich dauert ein über Ebookers gebuchter Aufenthalt 2,5 Nächte. Beim Flug wählen die meisten Leute «Economy», gefolgt von der «Business Class».

Wenn Schweizer in den Ferien ein Auto mieten, soll es praktisch sein: Die Mehrheit entscheidet sich beim Mietwagen für einen Vier- oder Fünftürer, der Platz für die ganze Familie und das Gepäck bietet. Etwas kleinere Autos sind ebenfalls beliebt, ausgefallene Modelle wie Cabrios oder Limousinen werden hingegen deutlich weniger nachgefragt.

Neben Sightseeing, geführten Touren und dem Besuch von Attraktionen stehen Vergnügungsparks und Wasseraktivitäten hoch im Kurs. Eine gute Organisation und reibungslose Abläufe sind den Schweizerinnen und Schweizern ebenfalls wichtig: Als beliebtestes Zusatzangebot buchen sie den Transfer vom Flughafen zur Unterkunft. (TI)

Drucken