Aman eröffnet erstes Resort in Mexiko

Das Amanvari am Ost-Kap der Baja-California-Halbinsel soll 2020 eröffnet werden.
Amanvari Mexico
Aman

Die Eröffnung von Amans erstem Resort in Lateinamerika ist für 2020 geplant. Amanvari, so der Resort-Name, liegt eingebettet zwischen Bergen und Meer am Ost-Kap der Baja-California-Halbinsel im Westen Mexikos. Das direkt an der ruhigen Küste der Cortes-See gelegene Refugium umfasst ein Hotel sowie private Residenzen. Von der Bergkette Sierra de la Laguna und den goldenen Sanddünen des eigenen Strandes eingerahmt, befindet sich Amanvari auf einem Grundstück einer einstigen Hacienda mit Pferdezucht. Das hier entstehende Resort wird 20 Gästepavillons umfassen, jeder mit grosszügig bemessener Wohnfläche und viel Platz im Aussenbereich.

Die Pavillons liegen verstreut in der Landschaft des Anwesens und verfügen über bodentiefe Fenster sowie Aussenterrassen und ein Sonnendeck; einige bieten zudem einen freitragenden, über dem Grund «schwebenden» Pool. Das Herzstück des neuen Hotels ist der Hauptpavillon mit seinem offenen Atrium direkt am Strand. Gäste und Besitzer der Residenzen können hier unter drei Restaurants wählen, die Bibliothek und Lounge sowie einen 30-Meter-Infinity-Pool mit vier Whirlpools nutzen. Das Aman Spa ist nur wenige Schritte entfernt. Heute betreibt Aman 33 Hotels und Resorts in 21 Ländern. (TI)

Drucken