Strategische Partnerschaft zwischen Accor und AXA

Die beiden Unternehmen bieten Gästen medizinische Hilfe in Hotels weltweit.

Die Hotelgruppe Accor und das Versicherungsunternehmen AXA kündigen eine strategische Partnerschaft an, um Gästen in den 5000 Accor-Hotels weltweit medizinische Unterstützung anzubieten. Bereits ab Juli 2020 können Accor-Gäste durch diese Partnerschaft profitieren. Dies gewährleisten die medizinischen Expertenlösungen von AXA Partners, der auf Assistance-Services, Reiseversicherungen und Kreditschutz spezialisierten internationalen Einheit von AXA.

In erster Linie werden Accor-Gäste von AXAs jüngsten Fortschritten im Bereich der Telemedizin und der Nutzung medizinischer Teleberatung profitieren. Darüber hinaus erhalten Gäste Zugang zu den umfangreichen medizinischen Netzwerken von AXA mit Zehntausenden geprüften medizinischen Fachkräften. Dies ermöglicht es den Hotels, ihren Gästen in den 110 Destinationen, in denen Accor vertreten ist, die relevantesten Empfehlungen (z. B. Sprache, Fachgebiet usw.) zu geben. Während Accor sich auf die Phase nach Covid-19 vorbereitet, ergänzt dieser medizinische Service die globale Planung der Gruppe und ist Teil der erweiterten Gesundheits- und Präventionsprotokolle. Diese gehen einher mit dem Allsafe-Hygienelabel von Accor, das vorbereitend zu den erwarteten Hotel-Wiedereröffnungen in den verschiedenen Regionen eingeführt wird. (TI)

Drucken