Heute im TI: Alle Hoffnungen auf dem Herbst?

DER Touristik Suisse will mit der Euro-Aktion Buchungsanreize schaffen. Und die anderen TO?

Im Moment liegen alle Hoffnungen auf dem Herbstgeschäft, um das herausfordernde Sommerhalbjahr wettmachen zu können. Obwohl: So schlecht ist es manchen Veranstaltern gar nicht ergangen. Den Unkenrufen zum Trotz seien die vergangenen Monate «erfreulich und solid» verlaufen, tönt es beispielsweise bei TUI Suisse. DER Touristik Suisse will derweil mit seiner Euro-Aktion das Feriengeschäft noch einmal richtig ankurbeln. TRAVEL INSIDE hat sich bei den grossen drei TOs und den Retailern umgehört.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe: 

  • Edelweiss streicht Flüge um Flüge auf der Langstrecke. Hat sich der Schweizer Ferienflieger mit dem Streckenausbau übernommen?
  • 40 Jahre Manta Reisen und Kontiki: Verda Birinci-Reed im Spotlight-Interview zu den anstehenden Projekten bei den Spezialisten.
  • Jonas Schürmann in der Serie «Schweizer in Asien» im Porträt: Nach 23 Jahren bei Mandarin Oriental verantwortet er ein riesiges Hotelprojekt in Macau.
  • Der Mega-Deal zwischen dem GDS-Anbieter Sabre und dem NDC-Provider Farelogix droht zu platzen.
  • Roger Furrer, Gründer des «Caliente»-Festivals, ist soeben aus Kuba zurückgekehrt. Er berichtet über die Auswirkungen des US-Embargos.

Heute im TI français:

  • Jaques Rey, Gründer und Direktor von Coreil Voyages, bedauert die Managementfehler seines Nachfolgers.
  • IATA kritisiert die geplanten Taxen auf Tickets.
  • Der TTW Montreux nähert sich in grossen Schritten.

Hier geht’s zur aktuellen TRAVEL-INSIDE-Ausgabe. Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote (Print, Premium und E-Paper) finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter.

 

Drucken