Heute im TI: Die Millennials kommen – ist die Reisebranche bereit?

Die Jungen sind besser vernetzt, technikaffiner und flexibler als jemals eine Generation vor ihnen.

Mit den Millennials wartet ein neues Kundensegment auf die Veranstalter. Und diese werden deswegen vor neue Herausforderungen gestellt: Die Jungen sind besser vernetzt, technikaffiner und flexibler als jemals eine Generation vor ihnen. Quasi mit dem Smartphone in der Hand geboren, recherchieren und buchen sie bereits selbstständig im Internet. Was unternimmt die Reisebranche, um die Millennials für sich zu gewinnen? Hat sie in Zeiten der neuen Technologien überhaupt eine Chance bei den Digital Natives? Lesen Sie die Story unseres Millennialls-Zweiteilers im neuen TRAVEL INSIDE.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe: 

  • Verda Birinci-Reed im grossen Interview: «Dass Kuoni mit DER Touristik eine neue Mutter erhalten hat, ist eine tolle Geschichte.»
  • Annullierungen und Flugplanänderungen: Die Probleme bei Air Berlin häufen sich
  • Inwiefern schadet der Boykott einiger arabischen Staaten Katar?
  • Fair Reisegarant: Ein Zahlungsversprechen und als Ziel die Anerkennung der Kundengeldabsicherung durch den Schweizer Reise-Verband
  • Trump und andere Herausforderungen am diesjährigen IPW in Washington. TI war vor Ort.

Hier geht es zur aktuellen TRAVEL-INSIDE-Ausgabe [E-Paper]
Sie haben kein Abo? Eine Übersicht der Abo-Angebote finden Sie unter travelinside.ch/bestellcenter

Übrigens: Sie finden uns auch auf Facebook und auf Twitter. Liken oder folgen Sie uns und treten Sie mit uns und der gesamten Schweizer Reisebranche in Kontakt!

Drucken