Jan Kundert ist neuer ERV-Chef

Der CEO kommt von der Krankenkasse Sanitas.
zVg

Die Europäische Reiseversicherung AG (ERV) hat wieder einen neuen Chef: Jan Kundert (Bild) übernimmt am 1. September, wie das Unternehmen mitteilt. Kundert hat einen juristischen sowie wirtschaftlichen Hintergrund. Mit über 15 Jahren Erfahrung in verschiedenen Funktionen in der Versicherung kenne er die Branche bestens. Zuletzt arbeitete er als Leiter Partner & Corporate Sales und Mitglied der Geschäftsbereichsleitung Vertrieb & Marketing bei der Krankenkasse Sanitas. «Ich freue mich, dass wir mit Jan Kundert einen vielseitigen Versicherungsexperten an unserer Seite haben, der die ERV weiterentwickeln und erfolgreich weiterführen wird», sagt Adrian Kollegger, Präsident des ERV-Verwaltungsrates.

Jan Kundert folgt als CEO auf Patrik Grobe, der im Februar nach nur rund 40 Tagen das Amt «aus persönlichen Gründen» wieder abgegeben hat. Grobe orientiere sich nach 30 Jahren auf eigenen Wunsch ausserhalb des Unternehmens neu. Sein Vorgänger Thomas Tanner war 38 Jahre bei der ERV, davon 25 als CEO. Er ging vorzeitig in Pension und hat das Unternehmen bereits verlassen. Grobe bleibt noch bei der ERV, bis Kundert im Herbst anfängt.

Die fast 100-jährige ERV beschäftigt in der Schweiz rund 30 Mitarbeiter. 2018 erreichte sie ein Bruttoprämienvolumen von knapp CHF 50 Mio. und einen Gewinn von gut CHF 6 Mio. (TI)

 

Drucken