Swiss zahlt 10 Franken Umbuchungs-Bonus

Die Airline macht einen Schritt auf die Reisebüros zu.
©Swiss

Swiss macht mit einem neuen Umbuchungs-Bonus einen Schritt auf die Reisebüros zu. «Als Anerkennung für Ihre Bemühungen bieten wir den Reisebüros einen Bonus-Incentive von CHF 10 für jedes Ticket, das gemäss TWP 2011/TWP 2012 neu ausgestellt wird», heisst es im neuesten Agenten-Newsletter der Airline.

Für die Umbuchungen wegen stornierter Flüge sowie wegen der neuen Rückbestätigungspflicht mussten die Reisebüros und Agenten in den letzten Wochen viel unbezahlte Zusatzarbeit leisten. Der Bonus soll offenbar einen Teil dieser Mehrarbeit honorieren, wird aber kaum die vollen Kosten decken.

Für Reisebüros mit bestehender Vertragsbeziehung werde sich der Lufthansa Group Account Manager in den nächsten Tagen mit dem Ansprechpartner für Supplier Relations in den Reisebüro in Verbindung setzen und über alle notwendigen nächsten Schritte informieren. Reisebüros ohne ein bestehendes Vertragsverhältnis mit dem Lufthansa Konzern müssen sich bis spätestens 31. August 2020 mit der IATA-Primärnummer registrieren. (CM)