Knecht spannt mit Birdie-Traveller zusammen

Die Golfexperten führen 2018 gemeinsam zwanzig Gruppenreisen durch.
© birdie-traveller by knecht reisen

Die Golfreisen-Spezialisten von Knecht Reisen haben gemeinsam mit Birdie-Traveller, einer Marke der Turnierserie Birdie-open.com von House of Swiss Golf, erstmals ein Programm aufgelegt. 2018 führen die beiden Golfexperten insgesamt zwanzig Gruppenreisen durch, jeweils unter einem besonderen Motto. Begleitet werden die Golfer von der Bridie-Traveller-Crew. Die Gruppe umfasst neben Golfexperten von Knecht Reisen und House of Swiss Golf auch die ehemalige European Ladies-Tour-Spielerin Florence Weiss und den PGA Professional Alexander Stohr. Beide Golf Pros helfen Golfern auf Trainingsreisen dabei, ihr Spiel gezielt zu verbessern.

Zu den Highlights des neuen Golfprogramms zählen die Golf-Buddy-Reisen. Dabei übernehmen die Golfexperten von Knecht Reisen die gesamte Organisation für eine Gruppe von Golffreunden. «Die Teilnehmer profitieren von Destinationskenntnissen aus erster Hand, Vorzugskonditionen und einer individuelle Reiseplanung», schreibt der Veranstalter in einer Mitteilung. Der neue Katalog «Golf Dreams 2018/19» von Knecht Reisen erscheint im März. (TI)

Drucken