Lufthansa City Center startet mit neuem Markenauftritt ins Jahr 2019

Zum ersten Mal in ihrer 27-jährigen Geschichte packen die beiden Franchise-Unternehmen Lufthansa City Center Reisebüropartner (LCR) und Lufthansa City Center International (LCCI) das eigene Corporate Design an.
© LCC

Die Lufthansa City Center (LCC) – in der Schweiz in Basel durch Alex Bähler, in Zürich durch Philipp Zbinden vertreten – starten mit einem frischen und modernen Markenauftritt ins Jahr 2019. Zum ersten Mal in ihrer 27-jährigen Geschichte packen die beiden Franchise-Unternehmen Lufthansa City Center Reisebüropartner (LCR) und Lufthansa City Center International (LCCI) das eigene Corporate Design an. Dabei wird auf das Lufthansa-Design aufgebaut und gleichzeitig eine eigene Designwelt für das Reisebürogeschäft eingeführt. Zwar setzt LCC ebenfalls auf die neue Lufthansa-Schriftart und auch auf die Primärfarbe Deep Blue der Airline sowie den filigraneren Kranich in einem dünneren Kreis, stärkt zugleich aber die Wortmarke «City Center» und tritt mit einer zusätzlichen eigenen Bilder- und Farbwelt auf. Das sanfte Rebranding soll bis 2024 abgeschlossen sein.

Höhere Digital-Affinität 

Unter anderem ist der filigranere Kranich nun besser für kleine Flächen und digitale Medien verwendbar. Die einfarbige Wortmarke Lufthansa City Center erscheint künftig einzeilig in einer fetten dunkelblauen Schrift – «City Center» gleichwertig in einer Zeile mit «Lufthansa». Direkt darunter in einer elegant wirkenden dünneren Schriftart: der Eigenname der Reisebüros. Bei dunklen Untergründen ist ebenfalls der Einsatz des Logos komplett in weiss gestattet.

Premiere in Bad Bentheim

Das neue Logo gilt ab 1. Januar 2019. Allerdings ist eine Übergangsphase von 18 Monaten vorgesehen, in der Franchisenehmer ressourcenschonend zum Beispiel Visitenkarten, Briefpapier oder Werbemittel aufbrauchen können. Der grösste Kostenblock stellt die Umstellung der Aussenwerbung an den Geschäften der LCC dar. Daher dürfen sich die selbstständigen Reisebürounternehmer für diesen Umbau fünf Jahre Zeit nehmen. Eine Premiere gibt es allerdings schon: Das LCC Reisebüro Berndt in Bad Bentheim hat im Zuge eines Umbaus schon jetzt die neuen Aussenanlagen angebracht. (TI)

Drucken