Ab Altenrhein geht’s nächstes Jahr direkt nach Kefalonia

Rhomberg Reisen baut sein Charterangebot nach Griechenland aus.

Ab St. Gallen-Altenrhein hebt in der kommenden Sommersaison eine Embraer 170 von People’s Viennaline nach Kefalonia ab. Sie bringt freitags je 76 Gäste von Rhomberg Reisen auf die Insel im Ionischen Meer.

«Unsere vor zwei Jahren gestartete Vollcharter-Operation von Altenrhein nach Preveza für die Insel Lefkas und das grüne Hinterland von Epiros ist bei der Reisebranche und dem Publikum so gut angekommen, dass wir auch vom Erfolg der neuen griechischen Destination überzeugt sind», sagt Rhomberg-Geschäftsführer Stefan Müller. Und Marketingleiter Thomas Brandl ergänzt: «Dieses Jahr setzen wir die Reisebranche vor den Stammkunden und dem breiten Publikum über unsere Programme ins Bild.» Die Kefalonia- und Lefkada/Epiros-Angebote sind ab sofort über CETS (inkl. Powersearch) sowie in allen gängigen Reservierungssystemen buchbar. Die Flüge heben von Anfang Juni bis Ende September jeweils freitags ab. Die Kataloge werden dann Ende November an alle buchenden Reisebüros automatisch ausgeliefert.

Um die Kontakte zur Reisebranche noch zu vertiefen, lädt Rhomberg Reisen zudem am 8. November die Reisebüromitarbeitenden zu einem Branchenevent an den Flughafen St. Gallen-Altenrhein ein. Auf einem Parcours mit vier Stationen lernen die Teilnehmenden den Flughafen und die Rhomberg-Destinationen Menorca, Lefkas, Epirus sowie Kefalonia kennen. Anmeldung unter agenturbetreuung@rhomberg.at. (TI)

Drucken