Bücher für Kinder auf Easyjet-Flügen

«Flybrary» heisst die fliegende Bibliothek in der Sommerreisezeit.
Auf Easyjet-Flügen können Kinder aus diversen Büchern auswählen.

Sie kehrt zum dritten Mal zurück, «Flybrary»die fliegende Bibliothek von Easyjet. Sie hat mehr als 60’000 Kinderbücher in 300 Flugzeugen zur Auswahl. Den deutschsprachigen jungen Fluggästen stehen auf ausgewählten Flügen ab Basel und den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld jeweils drei Bücher mit unterschiedlichen Leseniveaus zur Verfügung.

Die neuste Ausgabe von «Flybrary» ist grösser denn je und gibt rund acht Millionen Passagieren die Möglichkeit, gemeinsam ein Buch zu lesen. In rund 300 Flugzeugen sind ab Mitte Juli über 60’000 Kinderbücher in sieben europäischen Sprachen in ganz Europa unterwegs.

Die Zeit zum Lesen nutzen

An Bord der Easyjet Flugzeuge können Kinder und Eltern während des Fluges ein Buch aussuchen, lesen, und dann für die nächste Familie zurücklassen. Um das Reisen mit der Familie einfacher und angenehmer zu gestalten, bietet Easyjet weitere Dienstleistungen an, wie die kostenlose Mitnahme von zwei zusätzlichen Gegenständen für Kinder bis zu 2 Jahren, ein prioritäres Boarding für Familien, die mit einem Kind unter 5 Jahren reisen, oder Spiel-Pakete für Kinder an Bord, die Snacks und Spiele beinhalten. (TI)

Drucken