Der A-380 kehrt nach Perth zurück

Emirates verzeichnet einen starken Nachfrageanstieg für Flüge nach Australien.
Der Emirates A-380 kehrt zurück nach Perth ©Emirates

Ab dem 1. Dezember 2022 setzt Emirates den Airbus A-380, das Flaggschiff der Flotte, wieder täglich nach Perth ein und erhöht somit die Sitzplatzkapazität nach ‘Down Under’.

Flug EK420 startet um 02:45 Uhr in Dubai und erreicht Perth um 17:20 Uhr am selben Tag, Flug EK421 verlässt Perth um 22:20 Uhr und landet 05:25 Uhr des Folgetages in Dubai. Die tägliche A380-Verbindung ersetzt ab Dezember die bestehende tägliche Boeing 777-300ER-Verbindung zwischen Dubai und Perth. Zusätzlich zu den Flügen nach Perth bietet Emirates zwei täglich A380-Flüge von Dubai nach Melbourne und Sydney sowie einen täglichen Flug von Dubai nach Brisbane an.

20 Jahre Dubai – Perth – Dubai

Im August 2020 wurde die Flugverbindung von Dubai in die westaustralische Hauptstadt aufgenommen. In den 20 Jahren transportierte Emirates beinahe sechs Millionen Passagiere mit 24’000 Flügen und legte dabei mehr als 200 Millionen Kilometer zurück. (TI)