Swiss CFO Michael Niggemann wird Mitglied des Konzernvorstands der Lufthansa Group

Er übernimmt das Ressort Personal und Recht.
Michael Niggemann

Micheal Niggemann, Chief Financial Officer von Swiss, wird per Anfang Januar 2020 Mitglied des Konzernvorstands der Lufthansa Group. Er übernimmt das Ressort Personal und Recht von Bettina Volkens, die im Personalkonflikt mit der Gewerkschaft UFO nicht immer glücklich agierte.

Niggemann kam Anfang November 2017 zu Swiss, wo er in der Funktion als CFO neben dem Finanzbereich auch die Bereiche Human Resources und Recht verantwortete. Des Weiteren zählten die Frachtdivision Swiss WorldCargo und der Bereich Information Technology zu seinem Aufgabengebiet.

Ebenfalls neu im Lufthansa-Vorstand ist Christina Foerster, bislang CEO von Brussels Airlines. Sie übernimmt per Januar 2020 das neu geschaffene Vorstandsressort «Customer & Corporate Responsibility». Erstmals bildet die Lufthansa damit die Verantwortung für Umwelt, Klima und Gesellschaft in einem eigenen Vorstandsposten ab. Darüber hinaus ist Foerster auch fürs Produktmanagement, das Marketing sowie das Vielflieger-Programm Miles & More verantwortlich. Eine neue Vorstandsaufgabe erhält der bisherige Eurowings-Chef Thorsten Dierks: Er übernimmt das ebenfalls neu geschaffene Ressort «IT, Digital & Innovation». (TI)

Drucken