Vor Verkauf: Condor rüstet noch die Flotte auf

Zwei neue A321 sind ab sofort für den Sommer 2019 im Einsatz.
©Condor

Zwei der insgesamt drei zusätzlichen, eigenen Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge von Condor für den Sommer 2019 sind ab sofort im Einsatz. Der A321 hatte seinen Erstflug von Frankfurt nach Larnaca auf Zypern. Der zweite Airbus trat seinen Dienst als Ersatzflugzeug in Düsseldorf an und wird künftig vornehmlich ab dem Flughafen Leipzig/Halle eingesetzt.

Besitzer Thomas Cook hatte erst gerade miserable Halbjahreszahlen bekanntgegeben. Auch die zum Verkauf stehende Airline-Sparte musste einen happigen Verlust ausweisen: Der Betriebsverlust stieg von GBP 63 Mio. auf GBP 81 Mio. Der Umsatz sank um GBP 106 Mio. auf GBP 1,2 Mia. An der Airline bestehe aber ein gesundes Interesse, sagte CEO Peter Fankhauser indes. (TI)

 

Drucken