Vienna House eröffnet Haus in Warschau

Vienna House eröffnete im letzten Monat im Geschäftsviertel der polnischen Hauptstadt ein neues Hotel. Das Vienna House Mokotow Warsaw befindet sich nur zehn Autominuten vom Chopin-Flughafen Warschau entfernt und richtet sich v.a. an Geschäftsreisende, aber auch an Besucher, die Industriedesign, eine lebendige Lobbykultur, kreative Meetingmöglichkeiten und gutes Essen schätzen. Die Services sind auf Geschäftsreisende abgestimmt.
©Pixabay.com
©Pixabay.com

Vienna House eröffnete im letzten Monat im Geschäftsviertel der polnischen Hauptstadt ein neues Hotel. Das Vienna House Mokotow Warsaw befindet sich nur zehn Autominuten vom Chopin-Flughafen Warschau entfernt und richtet sich v.a. an Geschäftsreisende, aber auch an Besucher, die Industriedesign, eine lebendige Lobbykultur, kreative Meetingmöglichkeiten und gutes Essen schätzen. Die Services sind auf Geschäftsreisende abgestimmt. Für den designbewussten Abenteurer vereint das Hotel den industriellen Charakter des Viertels mit modernen Designtrends und angesagtem Zeitgeist. Beton und Stahl treffen auf üppiges Grün, und deckenhohe Fenster vermitteln Gästen das Gefühl, draussen in der Natur zu sein. Alle 164 Zimmer verfügen über 2,10 m lange Betten sowie einen Schreibtisch in einem separaten Bereich. Superior-Zimmer sind zudem mit einer Chaiselongue und einem Kaffeetisch oder einem Schlafsofa und einer Designer-Kaffeemaschine ausgestattet. Sechs Zimmer wurden speziell für Allergiker entworfen und 19 Zimmer können mit dem angrenzenden Zimmer verbunden werden.

ET

Drucken