TRAVEL TOP JOBS

Stelle Firma Arbeitsort Datum sortdate
2nd Level Sales Support Agent Ozeanien (m/w 100%) FTI Touristik Dietlikon 26.07.2016 2016-07-26
Schiffsreisen-Spezialist (m/w) Reisebüro Mittelthurgau Weinfelden 14.07.2016 2016-07-14
Supervisor Reservation & Ticketing (w/m) Airline- & Tourism Center Zürich 14.07.2016 2016-07-14
Reisespezialist/in Nordamerika Knecht Reisen Brugg/Windisch 14.07.2016 2016-07-14
Reisespezialisten/in 100 % Crystal Travel Baar 14.07.2016 2016-07-14
Sachbearbeiter/in Kundendienst 60–100% Travel Job Market Zürich-Nord 14.07.2016 2016-07-14
ReiseberaterIn 40–60 % diga reiseCenter Galgenen SZ 14.07.2016 2016-07-14
Nachfolgelösung für etablierten Nischenveranstalter Chiffre 4263 Zürich 14.07.2016 2016-07-14
Kundenberater/in 100% (Filialleitung) Pro Linguis Luzern 07.07.2016 2016-07-07
Vertriebsmitarbeiter Rhomberg Reisen Westösterreich / Südddeutschland / Schweiz 06.07.2016 2016-07-06
Business Travel and - Transportation Expert FIFA Zurich 04.07.2016 2016-07-04
Reiseberater/in TUI Suisse Deutschschweiz 01.07.2016 2016-07-01
Conseiller/ère en voyages STA Travel Fribourg 29.06.2016 2016-06-29
Inserat aufgeben

Animierte Nachwuchswerbung beim DRV

·
Auf seiner Website informiert der Deutsche Reiseverband spielerisch über Reiseberufe.
Reisebuero_Flugzeug

Neue Bildungsinhalte für Reisebüro-Lernende

·
Alle fünf Jahre muss der Schweizer Reise-Verband (SRV) den Bildungsplan für die Reisebüro-Ausbildung auf Aktualität überprüfen.
Fauxpas

Fettnäpfchen-Alarm!

·
Man hat nur eine Chance für den ersten Eindruck. Benimm- und Verhaltensfehler, insbesondere im Kontakt mit ausländischen Geschäftspartnern, können rasch unangenehm werden. Booking.com hat 4500 Geschäftsreisende in acht Ländern dazu befragt.
Frauen

Wo bleiben bloss die Frauen?

·
Markus Conzelmann, GM des Radisson Blu Luzern und «Women in Leadership»-Ambassador über moderne Karrieremodelle.

Richtiges E-Recruiting

·
Datenschutz und passende Testverfahren sind oberste Priorität.

«Fuck it, ship it» – so erklimmen Jungunternehmer Berge

·
Sie haben keine Angst vor Fehlern und heben sich damit von Grossfirmen ab.