Argentinien präsentiert sich der Schweizer Reisebranche

Im Restaurant «Weisser Wind» in Zürich nahmen 70 Reisebüro-Profis teil.
Daniel Kusebauch, Representative DACH, Argentinean Tourism Office, und Vanessa Arcadio, Edelweiss Air, Business Development & Contracting.

Inprotur Argentina (National Institute of Tourism Promotion) und sein Flugpartner Edelweiss Air begrüssten rund 70 Fachleute zu einem Argentinien-Seminar in Zürich, das dem riesigen südamerikanischen Land gewidmet war. Vor Zürich konnten diese Woche auch Agenten aus der Westschweiz und Bern an einem Seminar teilnehmen.

Argentinien bietet eine seltene Vielfalt an Produkten, die es zu meistern gilt, um die beste Kundenberatung zu bieten: Städte, Wintersportarten, Abenteuer, Ruta 40 über mehr als 5200 km von Nord nach Süd, Luxusreisen, Kultur, Ausflüge zwischen Bergen und Gletschern, Gastronomie und Wein, das achtgrösste Land der Welt bietet eine einzigartige Produktpalette, die nur Spezialisten am Zielort perfekt vermarkten können.

Daniel Kusebauch, Inprotur Repräsentant für Deutschland, Österreich und die Schweiz, präsentierte Argentinien, ein Land der Kontraste, während einer Abendpräsentation, die das Publikum anzog. Tolle Folklore- und Tango Show-Einlagen begeisterten die Reisebürobesucher und rundeten den Abend stimmungsvoll ab.

Edelweiss Air fliegt Buenos Aires (EZE) ganzjährig – ausser im Mai/Juni 2020 – mit einem Airbus A340-313 im Direktflug an. Zweimal wöchentlich jeweils am Mittwoch und Sonntag erreicht der Passagier EZE (Ministro Pistarini International Airport) nach einer Flugzeit von 14,5 Stunden. (TI)

Drucken