DER Touristik Suisse wechselt von AGA zur ERV

Per 2020 dürfte voraussichtlich ein Fünfjahres-Vertrag in Kraft treten.
©zVg

DER Touristik Suisse wird per 2020 von Allianz Global Assistance zur Konkurrenz ERV wechseln. «Dieser Schritt ermöglicht eine innerhalb der DER Touristik-Gruppe einheitliche Versicherungslösung», sagt DER Touristik Suisse-Sprecher Markus Flick auf Anfrage. «Über die Rahmenbedingungen der Kooperation mit der ERV konnte grundsätzlich Einigkeit erzielt werden. Derzeit laufen Gespräche über Details der Integration von ERV-Produkten in die Angebote der DER Touristik Suisse.»

Vorläufig können Allianz-Produkte auch für Reisen mit Antrittsdatum im Jahr 2020 verkauft werden, so Flick weiter. Voraussichtlich dürfte die Dauer der Partnerschaft mit einem Fünfjahres-Vertrag einhergehen, wie TRAVEL INSIDE auf einem Sommer-Event der Allianz Global Assistance, erfuhr. (KF)

 

Drucken