Bringt nun Surf Air die Skigäste nach Sion?

Offenbar will die Flatrate-Airline Surf Air ab Februar Flüge von London ins Wallis und nach Samedan anbieten.
©FAE

Wendet sich für das Wallis doch noch alles zum Guten? Nachdem die britische Airline Powdair im letzten Moment verkündete, die Flüge zwischen Sion und Grossbritannien nun doch nicht durchzuführen, gibt es einen neuen Interessenten, der die Skigäste von der Insel ins Wallis bringen soll.

Die Flatrate-Airline Surf Air, eigentlich spezialisiert auf Flüge für Businessreisende, lässt in einer E-Mail verlauten, dass sie ab Februar Flüge vom London City Airport nach Sion und auch nach Samedan anbieten wolle. Weitere Informationen gibt es derzeit nicht, weder in der entsprechenden Meldung noch auf der Website von Surf Air. (FAE)

Drucken